Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für April, 2009

Die Grillsaison beginnt und die Liebhaber von Fleisch wetzen schon die Messer. Was gibt es Besseres, als ein frisch gegrilltes Steak. Allerdings muss man etwas vorsichtig sein, denn wenn man nicht aufpasst, kann Grillen auch krebserregend sein.

Bei Übergewicht neigen Frauen zu Reiterhosen oder einem ausladenden Gesäß, Männer zu einem Bierbauch. Jeder Mensch hat seine eigene Problemzone, an der sich das Fett schnell und voluminös ansammelt. Wäre es nicht wunderbar, wenn man durch Training das Fett genau an den Problemzonen abtrainieren könnte?

Wer entspannt arbeitet, dem geht es nicht nur psychisch, sondern auch physisch besser. Denn Zeitnot, Druck und Stress sorgen zum einen für seelische Probleme und können zum anderen auch den Rücken belasten.

Dass Übergewicht ungesund ist, braucht man niemandem mehr zu erklären. Aber nicht nur der eigene Körper leidet unter zu vielen Kilos. Auch die Umwelt wird durch das Menschliche Übergewicht bedroht.

Beeren sind gut fürs Gehirn

Mit der Ernährung kann man das Gehirn beeinflussen. Eine neue Studie hat ergeben, dass Inhaltsstoffe in roten und blauen Früchten die Hirnleistung verbessern können.

Wer viel Fett isst, nimmt zu. Darum verzichten viele Menschen, die abnehmen wollen, auf Butter und schmieren lieber Margarine aufs Brot. Denn Margarine ist gesünder als Butter und enthält deutlich weniger Fett. Zumindest ist das ein weit verbreiteter Irrglaube.

Voll fette Leber

Wenig Bewegung und wenig Sport, dafür zu viel Alkohol und zu fettiges Essen sind Ursache für Übergewicht. Aber nicht nur Körperfett und das Gewicht nehmen zu. Wie die aktuelle Bevölkerungsstudie „Study of Health in Pomerania“ (SHIP) der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ergeben hat, hat jeder fünfte Erwachsene in Deutschland eine Fettleber. Die meisten, ohne es zu ahnen.

Wenn man zum Arzt geht, werden zunächst einmal 10 Euro Praxisgebühren fällig. Auch danach kommen für Medikamente, Vorsorgeuntersuchungen oder Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) weitere Kosten auf einen zu. Es gibt aber einige Untersuchungen, die von der Krankenkasse übernommen werden. Hier ein kleiner Überblick.

Sport lässt das Hirn wachsen

Je älter man wird, desto mehr lässt die Hirnleistung nach. Doch mit regelmäßiger Bewegung kann man dagegen etwas tun. Sport lässt nämlich nicht nur Muskeln wachsen. Durch körperliches Training wächst der Hippocampus und das räumliche Orientierungsvermögen verbessert sich.

Wir schützen uns und unsere Kinder vor Viren und Bakterien, indem wir mit Desinfektions- und Putzmitteln allen Dreck beseitigen. Denn wo keine Viren sind, können auch keine Krankheiten entstehen. Doch wer nie mit Erregern konfrontiert wird, hat leichter Allergien.

Nächste »