Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für März, 2011

Langsam wird es Frühling und die Temperaturen nähern sich dem zweistelligen Bereich. Doch mit dem Frühling kommen auch die Pollen. Wer gegen Pollen allergisch ist, hat Probleme beim Sport unter freiem Himmel. Kann man mit einer Pollenallergie überhaupt Sport treiben?

Immer mehr Menschen leiden unter Kopfschmerzen. Stress, Hektik und Lärm sind nicht immer die Ursache. Privatdozentin Dr. Stefanie Förderreuther, Generalsekretärin der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft, erklärt einige Ursachen, warum Kopfschmerzen auch eine Folge des modernen Lebenswandels sein können.

In einer Zeit, in der alles teurer wird, lohnt es sich, nach Sparmöglichkeiten zu suchen. Eine davon ist unser Gas. Denn egal ob im Büro oder in den heimischen vier Wänden. Durch einen Gasanbieterwechsel lässt sich viel Geld sparen.

Heute, am 15. März, ist Tag der Rückengesundheit. Eigentlich ist ein Tag im Jahr dafür zu wenig. Denn kaum jemand hat wirklich einen gesunden Rücken. Also möchte eich wenigstens den Rücken-Tag dazu nutzen, Ihnen ein paar Tipps zu geben, wie Sie Ihren Rücken gesund halten können.

Sonnenschutzfolien helfen dabei, die Raumtemperatur niedrig zu halten. Sie reflektieren die Sonnenstrahlen und können so je nach Typ und Fenster die Zimmertemperatur um 3 bis 7 Grad reduzieren. So kann man sich die Klimaanlage sparen

Viele Menschen werden krank durch ihren Beruf. Übergewicht, Herzprobleme, Stress und chronische Rückenschmerzen gehören hier nicht dazu, weil sie nicht nur durch den Job verursacht werden. Welche die fünf häufigsten anerkannten Berufskrankheiten sind, finden Sie hier.

Wer zu lange mit dem Computer arbeitet, kann Probleme im Handgelenk oder dem Unterarm bekommen. Aber nicht nur die Computermaus kann diesen so genannten Mausarm verursachen. Auch eine zu harte Tastatur kann den Arm zu sehr belasten und Schuld am Mausarm sein.

Das Hobby zum Beruf machen

von CHRISTINE SCHUSTER In Zeiten der letzten Wirtschaftskrise war für viele Arbeitnehmer das Thema Ausbildung ein sehr wichtiges. Um den Job nicht zu verlieren und sich im Falle eines Berufswechsels neue Fähigkeiten anzueignen, haben sich viele Arbeitnehmer für unterschiedliche Ausbildungsvarianten entschieden und die heimischen Bildungsinstitute nahezu gestürmt. Wenn man sich die Buchungszahlen für bestimmte Ausbildungsvarianten […]

« Zurück