Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für April, 2011

Gestern war der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. In Deutschland sind die Arbeitsplätze im Weltvergleich vergleichsweise sicher. Im Vergleich können die Beschäftigten in anderen Ländern über Übergewicht, Rückenschmerzen oder Stress nur lächeln.

Stress einfach wegmassieren

Gastbeitrag von D. Fischer: Jeder möchte richtig entspannt leben, den Stress außen vor lassen und ruhig beziehungsweise entspannt durch den Tag gehen. Nur leider ist das in unserer heutigen Zeit gar nicht so einfach und in vielen Berufen gar unmöglich.

Übergewicht, Cholesterinspiegel, Herzschwäche – die Liste der (Berufs-) Krankheiten, die der moderne Lebenswandel mit sich bringt, ist lang. Doch kaum jemand kontrolliert seine Gesundheit.

Mit Rückenschmerzen fällt jede Bewegung schwer. Dennoch gibt es einige Sportarten, die man auch mit chronischen Rückenschmerzen treiben kann. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Sportarten, die Sie auch mit Rückenschmerzen treiben können.

Immer mehr Menschen leiden unter dem Burnout. Mit diesem kleinen Selbsttest können Sie herausfinden, ob auch Sie gefährdet sind.

Ostereier und Cholesterin

Pünktlich zu Ostern steigt auch wieder der Eierkonsum. In der Osterwoche isst jeder Deutsche fast doppelt so viele Eier wie normalerweise. Dass darunter der Cholesterinspiegel leidet, ist dabei aber nur ein Gerücht.

Schokolade macht angeblich glücklich und soll helfen, Stress abzubauen. Ob an dem Gerücht etwas dran ist und was genau in unserem Gehirn beim Verzehr von Schokolade passiert, wollten Wissenschaftler der Universität Leipzig herausfinden.

Neben der Verschwiegenheitspflicht und dem Wettbewerbsverbot, gibt es noch weitere Nebenpflichten, die ein Arbeitnehmer erfüllen muss.

Ein Arbeitnehmer hat Rechten und Pflichten. Neben den Hauptpflichten, die ich Ihnen bereits vorgestellt habe, gibt es auch einige Nebenpflichten, die ein Arbeitnehmer erfüllen muss.

Die Probleme, die durch psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz entstehen, machen sich auch bei den Fehlstunden bemerkbar. Wie die Bundespsychotherapeutenkammer berichtet, melden sich immer mehr Arbeitnehmer aufgrund von psychischen Problemen krank.

Nächste »