Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Mai, 2011

Rückenschmerzen sind ein häufiger Begleiter für viele Menschen. Aber nicht nur Ältere sind davon betroffen. Wie der Gesundheitsreport 2011 der GEK ergeben hat, müssen sich junge Arbeitnehmer immer häufiger wegen Rückenschmerzen behandeln lassen.

Wer war 2010 wie lange krank? Wie ist der Vergleich zum Arbeitsjahr 2009 und welche Krankheiten haben im letzten Jahr zugenommen? Der DAK Gesundheitsreport beantwortet die wichtigsten Fragen zum Krankenstand in Deutschland.

Reisen gehört für einige Arbeitnehmer zu ihrem Berufsalltag. Statt am Schreibtisch zu sitzen, tingeln sie durch Deutschland oder die ganze Welt. Das mag abwechslungsreich sein, ist für viele aber ein Problem. Denn wer viel auf Geschäftsreisen ist, schadet seiner Gesundheit. Das ist das Ergebnis einer US-Studie.

Wer zuviel trinkt, ist nicht mehr immer Herr seiner Sinne. Schließlich wirkt sich Alkohol direkt aufs Gehirn aus. Doch wer seinen Alkoholkonsum auf ein bis zwei Gläser Wein in der Woche gönnt, kann klarer denken und schneidet in Gehirntests besser ab.

Stress kann einem im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen schlagen. Wie eine Studie ergeben hat, können Stresshormone Durchfall verursachen.

Wenn Forschern langweilig ist… Zumindest könnte man das denken. Denn Wissenschaftler aus Bosten wollten wissen, ob Sex bei Bewegungsmuffeln das Herz-Risiko erhöht. Die Ergebnisse erschütterten zugegeben nicht wirklich die Welt der Wissenschaft.

Wer bei der letzten Betriebsfeier zu tief ins Glas geschaut hat, bereut das in der Regel auch am nächsten Tag. Beinahe unbemerkt schadet man mit jedem Rausch auch seinem Herz.

Laufen ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für den Geist. Hier finden Sie gute Argumente, warum gerade Berufstätige mit einem stressigen Job Erholung beim Laufen finden.

Neben Schwimmen und Radfahren gehört Laufen zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Mehr als 10 Millionen Deutsche laufen regelmäßig. Aus gutem Grund. Denn gerade für Berufstätige ist Laufen ein idealer Ausgleichssport. Dazu finden Sie hier einige Argumente.

Wir kennen unsere Schuhgröße, die Konfektionsgröße und wissen, wie viel PS unser Auto hat. Aber kaum jemand weiß, wie hoch sein Blutdruck ist und wie hoch er sein sollte. Dabei kann unsere Gesundheit davon abhängen.

Nächste »