Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juni, 2011

Kein Warten vor der heimischen Badezimmertür, kein Gedrängel in Bus und Bahn, kein Stau, keine Kollegen, die einen mit ihrem Gesprächsbedarf von der Arbeit abhalten: Ein Heimarbeitsplatz spart Zeit, Geld und Nerven. Für nicht wenige Arbeitnehmer, die hauptsächlich mit PC und Telefon arbeiten, ist die Einrichtung eines Heimbüros eine Überlegung wert. Wer in den eigenen […]

Viele Menschen leiden unter Stress in ihrem Job. Neben der Psyche gerät auch die Gesundheit in Mitleidenschaft. Aber auch wenn dauerhafter Stress krank macht, ist etwas Stress hin und wieder durchaus gesund. Das vermeldet die Uni Jena.

Erhöhter Blutdruck, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Störungen – und dies alles als Folge von Lärm? Die Gefahren, die von lang dauernden Lärmbelastungen ausgehen, werden nach den Erfahrungen der Mediziner der B•A•D GmbH (Bonn) oftmals unterschätzt.

Bereits zum dritten Mal verleiht die Verbraucherschutz-Organisation „Foodwatch“ den Windbeutel des Jahres für die dreisteste Werbelüge der Nahrungsmittelhersteller. Sie können selber entscheiden, wer Nachfolger von Danone´s Actimel und Monte von Zott wird.

Zufrieden aber gestresst. So lässt sich in Kurzform das Urteil junger Arbeitnehmer über ihren Job zusammenfassen. Wie der GEK Gesundheitsreport 2010 ergeben hat, mögen die meisten jungen Arbeitnehmer ihren Job, auch wenn der ihnen viel abverlangt.

« Zurück