Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juni, 2012

Wenn sich auf dem Schreibtisch die Arbeit stapelt, ist es schwierig die normalen Hygieneregeln zu beachten. So manch ein Arbeitsplatz wird dann zum Biotop für Bakterien. Was auf den Schreibtischen fürs menschliche Auge so kreucht und fleucht, wollten US-Forscher herausfinden.

Wer zu wenig schläft, neigt eher zu Übergewicht. Zum einen hat man mehr Zeit, etwas zu essen, zum zweiten entwickelt das Gehirn bei Schlafmangel eine unbändige Lust auf minderwertiges Essen.

Die meisten, die im Büro arbeiten, kennen die Verspannungen und Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich. Gegen diese Schmerzen gibt es viele Methoden, die kurzfristig Hilfe versprechen. Dazu gehören zum Beispiel Massagen oder auch Wärmepflaster. Wer jedoch eine langfristige Lösung für diese Probleme sucht, der sollte auf jeden Fall auch regelmäßig Sport treiben.

Stress ist auf Dauer nicht nur schlecht für die Psyche. Auch das Immunsystem wird durch die dauernde Belastung durch Stresshormone geschwächt.

« Zurück