Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Januar, 2014

Wenn Menschen früher als normal in Rente gehen, liegt das meistens an gesundheitlichen Gründen. Vor allem psychische Probleme haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Mittlerweile sind psychische Probleme für fast jede zweite Frühverentung verantwortlich.

Grünem Tee werden vielfältige gesundheitsfördernde, ja sogar heilende Effekte nachgesagt. Das Getränk kann aber auch die Wirkung bestimmter Medikamente abschwächen. Dies haben jetzt Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in Zusammenarbeit mit Forschern der japanischen Universität Fukushima nachgewiesen.

Im Winter erkältet sich jeder Erwachsene in Deutschland im Schnitt mindestens zwei Mal. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch lebensgefährlich werden. Das liegt aber nur indirekt an der Erkältung.

Viel zu tun zu haben ist gut. Doch es gibt immer ein Zuviel des Guten. Wenn man zu viel zu tun hat und im schlimmsten Fall auch noch Druck vom Chef bekommt entsteht Stress. Und diesen sollte man vermeiden. Denn Dauerstress hat viele negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Sogar chronische, schwere Krankheiten können durch Stress […]

Viele Berufstätige haben das Problem, dass sie keine Zeit zum Kochen haben und deswegen auf Fertiggerichte zurückgreifen müssen. Diese sind aber oft ungesund. Anders Produkte der Firma Gefro. Ich habe einmal selber getestet, wie Gefro-Produkte schmecken und ob sie für hart arbeitende Menschen eine Alternative darstellen.

In vielen Jobs ist gutes Aussehen wichtig. Doch gerade in der kalten Jahreszeit muss man auch darauf achten, funktionelle Kleidung zu tragen, die wärmt und vor Erkältungen schützt. Doch worauf muss man bei der richtigen Kleidung achten?

Ergonomie am Arbeitsplatz unterstützt bei der Gesunderhaltung von Mitarbeitern. Gerade bei einer sitzenden Tätigkeit im Büro sollte man für eine bequeme und gesunde Sitzposition sorgen. Das ist wichtig, um Rückenbeschwerden und Haltungsschäden vorzubeugen und eine ermüdungsfreie Tätigkeit zu gewährleisten – ein Garant für effizientes und produktives Arbeiten. Vorbeugen ist immer besser als heilen – deshalb […]

Geringfügig Beschäftigte auf 450 Euro Basis oder einfach ausgedrückt Minijobber sind nicht in Vollzeit angestellt. Aber heißt das auch, dass sie deswegen schlechter versichert sind. Oder worauf müssen Minijobber achten, wenn sie während ihrer geringfügigen Tätigkeit, wie es arbeitsrechtlich so schön heißt, einen Unfall haben?

Spaß im Büro

Lachen ist gesund. Darum ist Spaß im Büro auch nicht verboten. Es muss natürlich nicht immer so enden wie in diesem Video…

Rheumapatienten bleiben heute trotz ihrer Erkrankung häufiger beruflich aktiv als noch vor 10 bis 15 Jahren. Sowohl die Arbeitsunfähigkeitsdauer als auch die Zahl der Erwerbsminderungsrenten ging bei Menschen mit chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen seit 1997 stetig zurück. Dieser Trend ist bei Rheumakranken deutlich stärker ausgeprägt als bei der Gesamtheit aller Krankheiten, was auf einen Zusammenhang mit verbesserten […]

Nächste »