Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für März, 2014

Die Angst, dass Kaffeegenuss das Risiko für einen Schlaganfall erhöhen könnte, scheint unbegründet. Im Gegenteil: Forscher haben sogar festgestellt, dass Menschen, die nicht mehr als fünf Tassen Kaffee pro Tag trinken, seltener einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erleiden als diejenigen, die gar keinen Kaffee trinken.

Bei einem Gespräch oder einer Präsentation gibt es wohl nichts Schlimmeres als wenn der Redner durch penetranten Mundgeruch vom eigentlichen Inhalt ablenkt. Statt dem Inhalt des Vortrags wird den Zuhörern wahrscheinlich eher der unangenehme Geruch in Erinnerung bleiben. Damit das nicht passiert, gibt es Mittel gegen Mundgeruch, die diesen einfach beheben können.

In vielen Firmen stehen regelmäßig Mitarbeitergespräche an. Was für die einen ein Fluch ist, ist für die anderen ein Segen. Es kommt eben drauf an, wie man in so ein Gespräch hinein geht und welche Ziele man hat.

Stress steigert die Leistungsfähigkeit und hilft dem Körper, Höchstleistungen zu erbringen. Schädlich wird Stress allerdings, wenn er zum Dauerzustand wird. Welche Hormone dabei eine entscheidende Rolle spielen, wie sie eigene Kreisläufe in Gang setzen und wie man die Symptome von chronischem Stress behandeln kann, diskutieren Mediziner auf der Pressekonferenz des 57. Symposiums der Deutschen Gesellschaft […]

Feuchtarbeiter wie Floristen, Friseure oder Raumpfleger sollten mindestens zweimal täglich ihre Hände eincremen. Dabei muss es nicht unbedingt eine teure Handcreme sein. Darauf weist die DGAUM im Vorfeld ihrer 54. Wissenschaftlichen Jahrestagung hin.

Antirutschmatten sind Matten für den Arbeitsplatz oder für andere Lebensbereiche, in denen man erhöhter Rutschgefahr ausgesetzt ist. Als Arbeitsplatzmatten sind sie speziell für den Arbeitsplatz im industriellen Bereich geeignet.

Sitzen kann tödlich sein

Sitzen ist zu einem der großen gesundheitlichen Risiken der modernen Arbeitswelt geworden. Wie gefährlich das dauernde hocken am Schreibtisch und auf der Couch ist, zeigt diese Infografik:

„Ich bewege mich bei der Arbeit doch genug“, ist eine oft gehörte Ausrede, wenn man abends keinen Sport mehr treiben möchte. Doch wenn man seinem Herzen und damit auch dem Blutdruck etwas Gutes tun will, sollte man sich auch nach Feierabend noch bewegen. Denn wie eine chinesische Studie behauptet, hat Bewegung bei der Arbeit keinen […]

Die Szene kennen wir aus unzähligen Filmen. Der Chef regt sich furchtbar auf, schreit seinen Angestellten an, fasst sich ans Herz und kippt um. Diagnose. Herzinfarkt. Dass Stress im Job aufs Herz geht, wurde bereits nachgewiesen. Aber können Stress und Ärger auch tatsächlich einen Herzinfarkt auslösen, wie oft angenommen wird?

Wer acht Stunden oder länger im Büro sitzt, möchte sich wohlfühlen. Die meisten denken dabei zuerst an einen ergonomischen Arbeitsplatz und einen bequemen Bürostuhl. Dinge, die selbstverständlich sehr wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit sind. Andere, ebenfalls essentielle Aspekte werden allerdings sehr oft vergessen. Dazu gehört auch die eigene Kleidung. Denn auch sie ist ausschlaggebend dafür, […]

Nächste »