Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juli, 2014

Vielleicht kennen Sie das Phänomen, dass jemand bei der Arbeit ein ganz anderer Mensch ist als in seiner Freizeit. Das kann so weit gehen, dass man denken kann, der Kollege ist schizophren. Aber kann das wirklich sein oder wie entsteht diese psychische Zweiteilung einer Persönlichkeit?

Gesunde Büromöbel mieten

Statt Büromöbel zu kaufen, kann man sie auch mieten. Gerade wenn man auf einer Messe ist oder Mitarbeiter nur für kurze Zeit einstellt, ist Möbel zu mieten eine gute Alternative.

Viel Sitzen erhöht das Risiko für Rückenschmerzen. Daher hört man immer, man braucht einen ergonomischen Schreibtischstuhl. Aber was heißt ergonomisch hier überhaupt und welche Bedingungen muss so ein ergonomischer Schreibtischstuhl erfüllen?

Hohe Anforderungen im Job

Die Anforderungen im Berufsleben steigen stetig an. Die ständige Erreichbarkeit über Handy und Internet lässt Berufstätige nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes schafft Sorgen, die viele nicht mehr ruhig schlafen lassen. Ein Gedankenkarussell kommt in Gang, dass nur noch schwer zu stoppen ist. Aber was tun, wenn der Stresspegel […]

Burnout ist keine Modeerscheinung, sondern ein weit verbreitetes und sehr ernstzunehmendes Zustandsbild im Vorfeld ausgeprägter psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. Schätzungsweise sind drei Millionen Menschen in Deutschland von Burnout betroffen – Tendenz steigend. Prof. Cornelius Wurthmann, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin des Katholischen Klinikums Essen erklärt, was ein Burnout ist und dass […]

Niemand sollte rauchen. Als Alternative zur herkömmlichen Zigarette gibt es seit einiger Zeit auch die elektronische Variante. Diese hat einige Vorteile, auch wenn man trotzdem vorsichtig sein sollte.

Die Zahlen sprechen für sich: 2013 gab es rund 40 Millionen Fehltage bedingt durch Rückenschmerzen. Ein enormer wirtschaftlicher Schaden. Daher setzen viele Unternehmen heute auf Maßnahmen, um den Arbeitsausfall durch Rückenbeschwerden möglichst gering zu halten. Neben Firmensport und kurzen Bewegungspausen zählt hierzu auch die Ausstattung des Arbeitsplatzes.

Den Begriff Reimport kennen viele bei Autos. Dabei werden in Deutschland produzierte Fahrzeuge ins Ausland verkauft und dann wieder zurück nach Deutschland exportiert. Das gibt es auch bei Medikamenten. Dabei kann man viel Geld sparen.

Stress kann bekanntlich einen Herzinfarkt verursachen. Noch war aber nicht genau bekannt, warum Stress das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Freiburger und US-amerikanische Mediziner haben nun eine mögliche Antwort auf die Frage gefunden.

Egal ob bei Reinigungen, in chemischen Prozessen oder bei der Herstellung von Farben, sehr viele Menschen sind dauerhaft Lösungsmitteln ausgesetzt. Das kann verheerende Folgen haben. Denn allem Anschein nach können Lösungsmittel auf lange Sicht dauerhafte Hirnschäden verursachen.

Nächste »