Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Oktober, 2015

Ein Grund für Stress ist, dass wir für zu viel Arbeit zu wenig Zeit haben und dadurch in Zeitnot geraten. Da hilft es nicht, wenn man wichtige Unterlagen erst lange suchen muss. Insofern kann ein ordentlicher Arbeitsplatz vor Stress schützen.

Übergewicht wird immer mehr zu einem Problem für viele Betroffene. Die Extra-Kilos liegen dabei nicht unbedingt an der Ernährung, auch das viele Sitzen kann schuld am Übergewicht sein.

Als ob der Kopf bei vielen durch die Arbeit nicht schon genug brummt, können durch langes Sitzen Kopfschmerzen ausgelöst werden.

Durch das lange Sitzen leiden unsere Gefäße. Das haben viele von uns schon am eigenen Leib zu spüren bekommen, wenn sie mit dicken Beinen vom Schreibtisch aufgestanden sind.

Zu den Hauptproblemen, die durch zu viel Sitzen verursacht werden, gehören vor allem Rückenschmerzen. Das hat verschiedene Ursachen. In jedem Fall gehört das Dauerhocken zu den größten Rückenkillern.

Sitzen ist bequem und praktisch. Daher verbringen wir auch einen Großteil des Tages auf unserem Hintern. Wir sitzen im Auto, vor dem Fernseher, beim Essen und die meisten von uns sitzen auch bei der Arbeit die meiste Zeit. Dabei ahnen sie nicht, wie sehr der Körper darunter leidet, wenn man den ganzen Tag nur herum […]

Drogen sind nicht nur im Sport weit verbreitet. Auch am Arbeitsplatz wird eingeworfen, was das Zeug hält. Ganz vorne mit dabei sind Aufputschmittel, Beruhigungsmittel und Alkohol. Aber auch vor harten Drogen wird nicht Halt gemacht. An die gesundheitlichen Konsequenzen denkt dabei kaum jemand.

Für viele Berufstätige gehören Rückenschmerzen zum Alltag dazu. Wie eine aktuelle Untersuchung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ergeben hat, gilt das besonders für Zeitarbeiter.

Wer fast ausschließlich am Schreibtisch sitzt und die Abende auf der Couch verbringt, schadet nicht nur seinem Rücken, sondern kann auch sein Herz gefährden. Denn ohne Belastung kann die Leistungsfähigkeit des Herzens massiv abnehmen. Doch bereits mit 20 Minuten Bewegung kann man sein Herz schützen.

Männer leiden häufiger unter Arbeitsstress als Frauen. Das schließen Experten aus Studienergebnissen, wie denen der SHARELIFE-Studie, die belegen, dass der Beruf bei Männern zeitintensiver ist und einen höheren Stellenwert einnimmt. Dadurch können gerade psychische Belastungen gehäuft auftreten.

« Zurück