Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Rückenschmerzen' Kategorie

Eine falsche Bewegung beim Aufstehen oder beim Heben einer schweren Kiste und plötzlich schießt ein stechender Schmerz in den Rücken. In dem Fall droht man lange im Job auszufallen. Rückenexperte Dr. Reinhard Schneiderhan erklärt, wie es zum so genannten Hexenschuss kommen kann und wie man ihn verhindert.

Über das Sitzen und wie ungesund es ist, liest man immer wieder. Trotzdem hocken die meisten im Job stundenlang am Schreibtisch. Uns bleibt auch gar nichts anderes übrig. Im Stehen kann man schließlich schlecht arbeiten. So ganz stimmt das nicht. Es kommt eben auf den Schreibtisch an.

Rückenschmerzen gehören zu den Hauptgründen, warum wir nicht zur Arbeit kommen. Die Techniker Krankenkasse wollte nun wissen, wie viele Arbeitstage aufgrund von Rückenbeschwerden verloren gehen.

Viele Menschen leiden unter sogenannten Platt-, Senk- oder Spreizfüßen, X- und O-Beinen oder einer Hyperlordose, auch bekannt als Hohlkreuz. Dahinter stehen angeborene oder im Laufe des Lebens erworbene Fehlstellungen, die unbehandelt das Risiko für Beschwerden in der Rückenpartie erhöhen.

Verspannungen und Rückenschmerzen gehören für viele Schreibtischtäter zum normalen Büroalltag dazu. Eine große Schuld dafür trägt das lange Sitzen. Doch gerade wenn man lange am Schreibtisch sitzen muss, sollte man auf einen hochwertigen Schreibtischstuhl achten.

Im Forschungsprojekt „Adaptify“ entwickeln fünf Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesundheitswesen neue Technologien für die Physiotherapie und die Rehabilitation

« Zurück