Feeds
Artikel
Kommentare

Wer hart arbeitet, hat oft Lust auf warme Speisen und üppige Mahlzeiten, die leider auch viele Kalorien beinhalten. Doch wie gesund sind die Alternativen? Machen Obst und Essen am Abend wirklich dick? Und sind Übergewichtige dann selbst schuld an ihrem Gewicht? „Nein“, sagt Prof. Dr. Matthias Blüher, Leiter der Adipositas-Ambulanz für Erwachsene am Integrierten Forschungs- […]

Wer nach seinem inneren Rhythmus lebt, lebt meistens gesünder. Daher ist es kein Wunder, dass Schichtarbeit ungesund ist. Neben Schlafstörungen sind auch Übergewicht und Diabetes häufige Folgen von unregelmäßigen Arbeitszeiten.

In früheren Studien hat man bereits festgestellt, dass Menschen mit einem hohen Bildungsstand im Durchschnitt dünner sind. Aber welchen Einfluss hat Geld auf unser Gewicht?

Deutschland das Land der Dicken

Die Deutschen werden immer dicker. Was die meisten wahrscheinlich schon lange gedacht oder im Schwimmbad mit eigenen Augen gesehen haben, wurde nun von der Bundesregierung bestätigt.

Einer neuen Studie zufolge kann der Verzehr von Olivenöl das Adipositas-Risiko senken. Dafür sollen bestimmte Fettsäuren im Olivenöl verantwortlich sein, vermuten spanische Wissenschaftler.

Dicke leben kürzer

Wer zu viele Kilos mit sich herumschleppt, riskiert sein Leben. Ebenso wie Raucher haben auch Menschen mit Übergewicht eine deutlich geringere Lebenserwartung. Nach einer Studie der Universität Oxford gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und der Sterblichkeitsrate.

Bei Übergewicht droht Krebs

Krebs hat viele Ursachen. Alle möglichen Gründe hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aber ein möglicher Krebs-Verursacher wird häufig vergessen: das Übergewicht. Denn Übergewichtige haben ein deutlich erhöhtes Risiko, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken. Besonders Kinder sollten früh über eine gesunde Ernährung aufgeklärt werden, damit sie nicht früh an Krebs erkranken.

Übergewicht ist in Deutschland keine Seltenheit. Fast jeder vierte Bundesbürger ist sogar fettleibig. Schaut man sich die regionalen Unterschiede an, gibt es ein Ost-West-Gefälle. Die meisten Dicken leben in Ostdeutschland.