Feeds
Artikel
Kommentare

Viele von uns kennen das Problem, nach dem eigentlichen Feierabend noch viele Dinge erledigen zu müssen. Kurzerhand wird die Schicht im Büro verlängert oder Arbeit mit nach hause genommen. Den Chef mag das bestimmt freuen, gesund ist es jedenfalls nicht.

Einseitige Belastungen in Job und Freizeit sowie Bewegungsmangel wirken Tag für Tag negativ auf unseren Rücken und stören das empfindliche Zusammenspiel von Muskeln, Bändern und Knochen. Aber wie kann man den Alltag rückenfreundlich bewältigen?

Viel sitzen ist nicht nur schlecht für den Rücken. Glaubt man einer australischen Studie sterben Vielsitzer sogar früher.

Nicht nur eine ungesunde Ernährung kann Diabetes verursachen. Die Zuckerkrankheit kann auch durch ungeregelte Arbeitszeiten entstehen. Vor allem Nachtschichten können Diabetes verursachen.

Statt such im Urlaub zu erholen, können die meisten Arbeitnehmer in Deutschland auch in der Ferienzeit die Finger nicht von ihrem Job lassen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

Haben Sie als Kind unter der Bettdecke gelesen? Wenn ja haben Ihre Eltern das bestimmt verboten. Denn wer bei schlechtem Licht liest oder arbeitet, macht seine Augen kaputt. Aber stimmt diese alte Volksweisheit?

Ohne Computer geht heute bei der Arbeit nichts mehr. Wer viel unterwegs ist, ist dabei auf einen Laptop angewiesen. Bei einigen Versicherungen kann man sich gegen Schäden am Computer oder Laptop und auch gegen Diebstahl absichern. Aber lohnt sich das?

Der Körper verbrennt Kalorien, um Energie zu bekommen. Je anstrengender eine Tätigkeit, desto mehr Kalorien verbrennt man. Aber wie viele Kalorien verbrennt man durchschnittlich beim Sitzen, Denken, Reden und Arbeiten? Verbrauchen Bürohengste mehr Kalorien als Polizisten? Die Antworten gibt’s hier.

Sport kostet Zeit. Aber keine Zeit zu haben ist kein Grund, nicht Laufen zu gehen. Schließlich ist alles eine Frage der Planung. Hier sind ein paar kleine Denkanstöße, wie Sie Familie, Job und Laufen unter einen Hut bringen können.

In einigen Großraumbüros sitzen die Arbeitnehmer dicht gedrängt wie die sprichwörtlichen Hühner auf der Stange. Konzentriertes Arbeiten ist hier schwierig bis unmöglich. Aber ist das überhaupt legal? Und wie viel Platz steht jedem Arbeitnehmer an seinem Schreibtisch zu?

Nächste »