Feeds
Artikel
Kommentare

In jedem Jahr gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) einen Bericht über die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit heraus. 2018 hatten demnach mehr Arbeiter weniger Unfälle.

Ein Arbeitsunfall kann nicht nur körperliche, sondern auch ästhetische Konsequenzen haben. Verbrennungen, Verätzungen oder tiefe Wunden hinterlassen Narben, die oft nur durch plastische Chirurgie entfernt werden können. Doch wer soll das bezahlen?