Feeds
Artikel
Kommentare

Welcher Sport hilft beim Entspannen

Gestern haben Sie ja bereits erfahre, dass Sport und Bewegung der Stresskiller Nr. 1 ist. Aber welcher Sport hilft am besten beim Entspannen? Ausdauersport, Mannschaftssport oder doch Yoga?

Sport ist ein guter Ausgleich zu einem langen Tag bei der Arbeit. Man vergisst den Stress und kann auch Aggressionen abbauen. Allerdings kann man nicht bei jedem Sport gleichermaßen entspannen. Wie so oft, ist auch hier Vieles eine Frage des Typs, welcher Sport beim Relaxen hilft.

30 Minuten Sport am Tag hält nicht nur den Körper, sondern auch das Gehirn in Form. Ausdauertraining stärkt die grauen Zellen in jedem Alter und kann sogar vor Alzheimer schützen.

Sport gegen Migräne

Ausdauersport hilft nicht nur beim Abnehmen, es ist auch gut gegen Kopfschmerzen. Das hat eine Studie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Helios Klinikum Aue ergeben.

Wenn der große Frust über einen kommt, ist es schwer, sich zu irgendetwas zu motivieren. Bei Depressionen fällt es darum schwer, sich durchzuringen, die Sporttasche zu packen und trainieren zu gehen. Dabei kann Sport helfen, aus dem Tief zu kommen und Depressionen zu überwinden.