Feeds
Artikel
Kommentare

Häufig entstehen Rückenschmerzen im Büro. Denn langes Sitzen und eine schlechte Körperhaltung sorgen für Verspannungen und Fehlhaltungen. Eine der häufigsten Rückensünden im Büro ist die Beine überschlagen.

Viele Frauen sitzen mit überkreuzten Beinen am Schreibtisch. Das sollten sie nicht tun. Denn angeblich entstehen durch diese Sitzhaltung leicht Krampfadern. Aber stimmt das auch und wie ungesund ist das Sitzen mit überschlagenen Beinen wirklich?

Fast jeder, der viel im Sitzen arbeitet, hat Rückenschmerzen. Schuld an den Rückenbeschwerden sind oft die kleinen Dinge. Dazu zählen auch übereinandergeschlagene Beine. Eine kleine Erholung für den Rücken, gäbe es garantiert bei einem Wellness Wochenende.

Wenn es draußen heiß ist, schwellen bei vielen Menschen die Beine an. Das kann ein Anzeichen für ein Venenleiden sein. Mit einfachen Maßnahmen kann man die Venen kräftigen und geschwollene Beine vermeiden.

Tipps gegen geschwollene Beine

Wer viel im Sitzen arbeitet, hat häufig geschwollene Beine. Besonders wenn draußen hohe Temperaturen herrschen schwellen die Beine an. Das kann gefährlich werden. Mit 4 einfachen Tipps, können Sie gegen die dicken Beine ankämpfen.