Feeds
Artikel
Kommentare

Psychische Erkrankung ist die häufigste Ursache für eine langanhaltende Erwerbslosigkeit und einen frühen Renteneintritt. Seelisches Leiden belastet nicht nur die Lebensqualität des Betroffenen, es fordert auch Betriebe und Sozialversicherungssysteme. Eine rechtzeitige und adäquate Vorsorge am Arbeitsplatz kann dazu beitragen, einer längerfristigen Erkrankung vorzubeugen.

Selbständige gehen oft ein großes Risiko ein. Zum einen gibt es keine Garantie, dass der Laden läuft und regelmäßig Geld aufs Konto kommt, zum zweiten stehen sie oft vor den finanziellen Ruin, wenn sie durch einen Unfall oder eine Krankheit nicht mehr arbeiten können. Daher sollten sich Selbständige in jedem Fall über eine Berufsunfähigkeitsversicherung Gedanken […]

Die Steigerung von berufsunfähig heißt erwerbsunfähig. Gegen diese sollte man sich in jedem Fall absichern. Aber was heißt erwerbsunfähig genau?

Bei seiner Altersvorsorge sollte man sich immer überlegen, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Aber was heißt eigentlich berufsunfähig genau und für wen lohnt sich die Versicherung?

Immer mehr Menschen leiden unter dem Burnout. Mit diesem kleinen Selbsttest können Sie herausfinden, ob auch Sie gefährdet sind.