Feeds
Artikel
Kommentare

Limonade und Cola enthält viel Zucker und macht daher dick. Daher trinken viele Menschen lieber Light-Getränke. Doch diese sind nicht unbedingt gesünder.

Süße Getränke wie Fruchtsaft und Softdrinks enthalten nicht nur viele Kalorien, sie können auch dem Herz schaden. Genauer gesagt können Fruktose und Glukose den Blutdruck erhöhen.

Softdrinks wie Cola oder Limonade enthalten viel Zucker und somit auch viele Kalorien. Wer zu viel davon trinkt, nimmt nicht nur zu sondern riskiert auch einen hohen Blutdruck, wie US-Forscher berichten.

Cola macht alt und schlapp

Auch wenn Cola oder Limonade noch so lecker schmeckt, sollte man nicht zu viel davon trinken. Denn die Softdrinks enthalten nicht nur viele Kalorien, sie lassen auch die Haut altern und schwächen die Muskeln, wenn man zu viel davon trinkt.

Wer zu viel Zucker isst, nimmt zu. Wer zu viel Fett isst, verschlechtert seine Blutfettwerte. Das hört sich normal an. Aber wussten Sie, dass man auch durch zu viel Zucker in Softdrinks und Fertiggerichten die Blutfettwerte verschlechtern kann?

Mehr Krebs durch Cola

Wer regelmäßig Cola oder Limonade trinkt, nimmt nicht nur sehr viel Zucker zu sich, sondern erhöht auch das Krebsrisiko. Laut einer US-Studie erhöht sich durch Softdrinks die Wahrscheinlichkeit, an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken, um fast 90 Prozent.

Cola schwächt die Muskeln

Wer jeden Tag mehrere Liter Cola trinkt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Waage plötzlich zu viel anzeigt. Denn Cola enthält viel Zucker und das wissen mittlerweile viele auch. Aber der süße Softdrink hat noch mehr negative Effekte.

Es gibt unzählige falsche Vermutungen, Theorien, Halbwahrheiten und Gerüchte ums Thema Essen. Es ist Zeit, mit diesen Gerüchten einmal aufzuräumen. Heute: Cola hilft gegen Durchfall.

Kalorien aus der Flasche

Wer abnehmen will, macht sich meistens nur Gedanken über die Ernährung. Fettiges Essen, Süßigkeiten oder Chips werden reduziert oder verschwinden ganz vom Speiseplan. Dabei sind es oft die Getränke, die die wirklichen Dickmacher sind.