Feeds
Artikel
Kommentare

Diabetes und Arbeit gehören heute oft eng zusammen. Denn immer mehr Menschen erkranken an der Zuckerkrankheit und müsse damit arbeiten. Auf der anderen Seite kann die Arbeit auch die Entstehung von Diabetes begünstigen. Daher ist es hilfreich, sich mit Diabetes auch auszukennen.

Wer zu lange sitzt, schadet seinem Herzen und erhöht das Risiko für schwere Herz-Kreislauf-Probleme und Stoffwechselkrankheiten. Das liegt nicht nur am Bewegungsmangel.

Viele Arbeitnehmer in Deutschland sitzen fast den ganzen Tag. Das kann gravierende Auswirkungen für unsere Gesundheit haben. So erhöht das Dauerhocken nicht nur die Gefahr für Rückenschmerzen, sondern unter anderem auch das Risiko für Herz-Erkrankungen, Krebs, Diabetes und frühen Tod. Daran kann selbst regelmäßige Bewegung nichts ändern.

Wer etwas zu viel Gewicht auf die Waage bringt, hat allem Anschein nach stärker unter Stress zu leiden. Zumindest behauptet das eine aktuelle US-Studie.

Viel zu tun zu haben ist gut. Doch es gibt immer ein Zuviel des Guten. Wenn man zu viel zu tun hat und im schlimmsten Fall auch noch Druck vom Chef bekommt entsteht Stress. Und diesen sollte man vermeiden. Denn Dauerstress hat viele negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Sogar chronische, schwere Krankheiten können durch Stress […]

Wer nach seinem inneren Rhythmus lebt, lebt meistens gesünder. Daher ist es kein Wunder, dass Schichtarbeit ungesund ist. Neben Schlafstörungen sind auch Übergewicht und Diabetes häufige Folgen von unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Nicht nur eine ungesunde Ernährung kann Diabetes verursachen. Die Zuckerkrankheit kann auch durch ungeregelte Arbeitszeiten entstehen. Vor allem Nachtschichten können Diabetes verursachen.

Am 18. August findet in Berlin nicht nur die Leichtathletik-WM statt, sondern auch der Diabetes-Aktionstag. Am Kulturstadion kann jeder Interessierte sein persönliches Diabetes-Risiko feststellen lassen.

Cola schwächt die Muskeln

Wer jeden Tag mehrere Liter Cola trinkt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Waage plötzlich zu viel anzeigt. Denn Cola enthält viel Zucker und das wissen mittlerweile viele auch. Aber der süße Softdrink hat noch mehr negative Effekte.

Übergewicht ist in Deutschland keine Seltenheit. Fast jeder vierte Bundesbürger ist sogar fettleibig. Schaut man sich die regionalen Unterschiede an, gibt es ein Ost-West-Gefälle. Die meisten Dicken leben in Ostdeutschland.

Nächste »