Feeds
Artikel
Kommentare

Es ist schon länger bekannt, das gutaussehende Menschen oft besser bezahlt werden. Wissenschaftler des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) wollten nun wissen, ob auch das Körpergewicht beim Einkommen eine Rolle spielt.

Wer morgens früh aufstehen muss und auch abends noch Überstunden leistet, bekommt logischerweise zu wenig Schlaf. Dabei macht man sich über die Konsequenzen von Schlafmangel meistens keine Gedanken.

Mehr als jeder zweite Deutsche ist zu dick. So lautet das Ergebnis einer Umfrage des statistischen Bundesamtes. Doch auch wenn Übergewicht schädlich ist, müssen sich nicht alle Menschen Sorgen machen, wenn sie ein paar Kilos zu viel sein. Übergewicht muss nach Meinung von Dr. Mathias Fasshauer nicht immer ein Nachteil sein.

Dicke leben kürzer

Wer zu viele Kilos mit sich herumschleppt, riskiert sein Leben. Ebenso wie Raucher haben auch Menschen mit Übergewicht eine deutlich geringere Lebenserwartung. Nach einer Studie der Universität Oxford gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und der Sterblichkeitsrate.

Bei Übergewicht droht Krebs

Krebs hat viele Ursachen. Alle möglichen Gründe hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aber ein möglicher Krebs-Verursacher wird häufig vergessen: das Übergewicht. Denn Übergewichtige haben ein deutlich erhöhtes Risiko, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken. Besonders Kinder sollten früh über eine gesunde Ernährung aufgeklärt werden, damit sie nicht früh an Krebs erkranken.

Übergewicht ist in Deutschland keine Seltenheit. Fast jeder vierte Bundesbürger ist sogar fettleibig. Schaut man sich die regionalen Unterschiede an, gibt es ein Ost-West-Gefälle. Die meisten Dicken leben in Ostdeutschland.

Übergewicht im Mutterleib

Die Zahl der Übergewichtigen macht auch vor den Neugeborenen nicht halt. Deutsche Frauen bringen immer mehr dicke Babys zur Welt. Für die Ärzte wird so der Kreißsaal fast zum Fitnessstudio, wenn sie die Säuglinge nach oben stemmen müssen.