Feeds
Artikel
Kommentare

Ein Frühstücksei schmeckt nicht nur gut, sondern hält auch schlank. Das ist das Ergebnis einer aktuellen US-Studie.

Gerade zu Ostern essen viele Menschen deutlich mehr Eier, als normalerweise im Jahr. Sehr zum Unwillen einiger besorgter Mitmenschen, die einen immer wieder warnen, dass Eier den Cholesterinspiegel erhöhen. Aber stimmt das oder kann uns der Osterhase auch weiterhin munter bunte Eier bringen?

Schlank durch das Frühstücksei

Eier stehen schon lange im Verruf, den Cholesterinspiegel zu erhöhen. Aber man kann das Frühstücksei von aller Schuld frei sprechen. Sie haben nicht nur keinen Einfluss auf die Blutfettwerte, wer regelmäßig ein Ei zum Frühstück isst, nimmt auf lange Sicht ab.

Ein Frühstücksei zum Abnehmen

Das Frühstück ist laut Volksmund die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dabei legt man schon die Grundlage für eine gesunde Ernährung. Eine wichtige Rolle spielen dabei Eier. Wer sich jetzt schon ein Frühstücksei gönnt, kann sogar abnehmen.