Feeds
Artikel
Kommentare

Die Erkältungswelle ist also endlich in deutschen Büros angekommen und überall wird gehustet, geschnieft und genießt. Ein Wunder, wenn man hier unversehrt und gesund nach Hause kommt. Wohl dem, der ein starkes Immunsystem hat.

Krankheitsfallen im Büro

Wenn viele Menschen dicht beieinander sind, steigt gerade in der Grippe- und Erkältungszeit das Ansteckungsrisiko. Mit einfachen Mitteln kann man sich und andere vor Krankheiten schützen.

Freiheit fürs Niesen

Bei einem Niesen sollte man seine Umgebung nicht mit den Bakterien besprühen. Daher halten sich einige Leute beim Niesen lieber Mund und Nase zu, um das Niesen zu unterdrücken. Ein Fall in Großbritannien hat aber erst gezeigt, dass das keine gute Idee ist.

Viele Arbeitnehmer gehen zur Arbeit, obwohl sie eigentlich krank sind. Was den Arbeitgeber möglicherweise freut, ist im Gegenteil für alle Beteiligten keine gute Idee.

Wer morgens mit Kopfschmerzen oder laufender Nase aufwacht, ist häufig hin- und hergerissen: Bleibe ich Zuhause und kuriere ich mich aus oder gehe ich in die Arbeit? Was sagen meine Kollegen, wenn ich fehle? Wer übernimmt dann meine Aufgaben? Andererseits: Könnte ich vielleicht die Menschen um mich herum anstecken, wenn ich trotz Krankheit in die […]

Erkältung oder Allergie

Niesanfälle, Schnupfen, die Nasenschleimhäute schwellen an. Viele Menschen leiden mehrmals im Jahr unter diesen lästigen Symptomen. Auf den ersten Blick lässt sich jedoch meistens nicht erkennen, ob sie erkältungsbedingt auftreten oder eine Allergie zugrunde liegt.

Die guten Vorsätze, mehr Sport zu treiben sind gefasst und werden noch eingehalten. Da lässt man sich doch von einer kleinen Erkältung nicht vom Training abhalten. Diese Einstellung ist löblich, kann aber auch riskant sein. Denn je nachdem, ob es sich um eine Grippe oder eine Erkältung handelt, kann man sogar sein Leben aufs Spiel […]

Gerade in der Erkältungszeit melden sich viele Mitarbeiter krank. Allerdings kann hinter einer Krankmeldung viel mehr als eine einfache Erkältung stecken. In einigen Fällen darf man seinen Chef über die wahren Gründe einer Krankmeldung sogar anlügen.

Plagen Sie sich schon zu Beginn der Erkältungszeit mit Husten, Schnupfen und Halsschmerzen herum? Das ist kein Grund, sich aufzuregen. Im Gegenteil. Denn mit etwas Glück bleiben Sie den Rest der kalten Jahreszeit von Erkältungen verschont.

Gegen Erkältung hilft einiges. Trinken, Vitamine und verschiedene Hausmittel. Aber wer ausreichend lange schläft, kann sich besonders gut gegen eine Erkältung schützen.

Nächste »