Feeds
Artikel
Kommentare

Immer mehr Menschen fahren – auch dank E-Bike – mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das ist gesund, hält fit und spart Geld. Aber für eine gesunde Sitzhaltung braucht man auch die richtige Einstellung von Sattel, Lenkstange und Pedalen.

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren ist deutlich gesünder als mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Doch gerade Menschen mit Rückenschmerzen fahren nicht gerne Rad, aus Angst, die Schmerzen könnten sich verschlimmern. Dabei gibt es für jeden Typ das richtige Rad.

Regelmäßige Bewegung hält fit. Das gilt schon für kleine Bewegungen. Darum ist es gesund, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Um mehr Menschen zu motivieren, morgens statt mit dem Auto mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, startete der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die Krankenkasse AOK am Dienstag die bundesweite Aktion „Mit dem […]

Deutsche sind Sportmuffel

Die Deutschen werden immer dicker. Das ist auch kein Wunder. Denn die Zahl der Anti-Sportler nimmt zu. Trotz vieler Aufforderungen und Aktionen von Krankenkassen und Regierung treiben viele Deutsche keinen Sport. Jeder zweite bleibt lieber auf dem Sofa liegen. Das hat verheerende Auswirkungen.

Fitness vor Dienstbeginn

Dass die Holländer gerne Rad fahren, ist den meisten bekannt. Aber auch die Deutschen setzen sich immer häufiger auf den Drahtesel. Vor allem, um zur Arbeit zu kommen, lassen die Bundesbürger das Auto in der Garage stehen und schwingen sich aufs Fahrrad.