Feeds
Artikel
Kommentare

Depressionen durch Fast Food

Fast Food kann der Psyche zu schaffen machen. Und zwar in doppeltem Sinne. Zum einen kann es für Frust auf der Waage sorgen, wenn die mal wieder zu viel anzeigt, zum anderen können Pommes, Döner & Co. Gleich direkt auf die Psyche einwirken. Denn zu viel Fast Food kann Depressionen verursachen.

Mehr Hunger durch Fett

Zu viel fettiges Essen führt unweigerlich zu Gewichtszunahme. Dafür sind aber nicht nur die darin enthaltenen Kalorien verantwortlich. Auch das Fett selber kann Einfluss auf das Hungergefühl nehmen und so dafür sorgen, dass wir mehr essen als wir eigentlich wollen.