Feeds
Artikel
Kommentare

Heutzutage muss Ernährung möglichst schnell aber auch gesund sein. Leider scheinen diese beiden Faktoren einander auszuschließen. Der Lebensmittelhersteller „Gefro“ möchte mit seiner neuen Balance-Serie diese Lücke nun schließen. Ich habe einige Produkte der Serie einmal getestet.

Gründe für Rückenschmerzen gibt es ebenso viele wie Möglichkeiten, diese in den Griff zu bekommen. Oft reicht es nicht, den Rücken zu stärken oder Entspannungsübungen zu machen. Auch die Ernährung spielt eine große Rolle, ob man Rückenbeschwerden lindern kann.

Macht spät Essen dick?

Wer lange arbeiten muss, hat oft ein Problem. Denn wenn erst spät nach Hause kommt, ist es schnell 20 oder 21 Uhr. Dann ist es zu spät, um noch etwas zu essen. Schließlich will man nicht zunehmen und spät essen macht bekanntlich dick. Zumindest ist das ein weit verbreiteter Mythos, der so glücklicherweise nicht stimmt.

Bereits zum dritten Mal verleiht die Verbraucherschutz-Organisation „Foodwatch“ den Windbeutel des Jahres für die dreisteste Werbelüge der Nahrungsmittelhersteller. Sie können selber entscheiden, wer Nachfolger von Danone´s Actimel und Monte von Zott wird.

In jedem Jahr wählt die Verbraucherschutzorganisation „foodwatch“ die dreisteste Werbelüge auf dem Ernährungsmarkt. Nach dem „Sieg“ von Danones Probiotischem Joghurtdrink „Actimel“ im letzten Jahr, stehen nun fünf neue Kandidaten zur Wahl.

Heute beginnen in den Karnevals-Hochburgen wieder die närrischen Tage. In vielen Büros und in der Kantine gibt es daher häufig Faschingskrapfen, auch Berliner genannt. Aber woraus besteht das Gebäck, was enthalten die Krapfen und sind sie wirklich so ungesund?

Sich gesund zu ernähren ist ein Vorsatz, den sich viele Menschen fürs neue Jahr gefasst haben. Das ist aber nicht immer einfach, wenn man aufgrund eines hektischen Arbeitsalltags zum Kochen oder Essen nur wenig Zeit hat. Man muss auch nicht stundenlang in der Küche stehen, wenn man sich gesund ernähren möchte.

Am Herbstanfang haben viele Menschen mit schlechter Stimmung und sogar Depressionen zu kämpfen. Die fehlenden Sonnenstrahlen schlagen aufs Gemüt. Möglicherweise kann man mit der richtigen Ernährung die Stimmung deutlich verbessern.

Ob wir viel oder wenig essen, hängt oft davon ab, wie unser Gegenüber aussieht. Eine kanadische Studie hat ergeben, dass man deutlich weniger isst, wenn der Gegenüber stark übergewichtig ist.

Wenn Mütter ihre Kinder dazu ermutigen wollen, Gemüse zu essen, greifen sie gerne auf alte Ernährungsweisheiten zurück. Zu den ältesten Ernährungsmythen zählt, dass Karotten gut für die Augen sein sollen. Aber stimmt das wirklich?

Nächste »