Feeds
Artikel
Kommentare

In vielen Berufen ist die Haut tagtäglich aggressiven Substanzen ausgesetzt, die über einen längeren Zeitraum zu Allergien führen können. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) wollte nun herausfinden, in welchen Jobs das Risiko besonders groß ist.

Gesund snacken im Büro

Es müssen nicht immer Kekse oder Schokolade sein. Wenn am Schreibtisch der kleine Hunger kommt, gibt es leckere und gesunde Alternativen. Mit diesen kleinen Snacks bekommen Sie mehr Energie für den Arbeitstag.

Eigentlich sollte man sich nicht unbedingt von seinem Chef beim Mittagsschläfchen erwischen lassen. Dabei sollte der Chef dankbar sein für jeden Mitarbeiter, der seinen Arbeitstag für ein kurzes Nickerchen unterbricht. Denn so ein Powernap verbessert einige kognitive Fähigkeiten, zumindest bei älteren Personen.

Grundsätzlich ist Stress eine große Gefahr für die Gesundheit. Viele kennen die negativen Auswirkungen auf den Blutdruck oder das Herz-Kreislaufsystem. Weniger geläufig ist, dass auch die Zähne unter dauerhaftem Stress leiden können.

Corona verändert seit mehr als einem Jahr die Arbeitswelt. Für die BaUA (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) höchste Zeit, einmal eine Bilanz zu ziehen, wie gut es um den Arbeitsschutz in deutschen Unteernehmen bestellt ist.

Gerade in Zeiten von Homeoffice lockt die Ablenkung, wenn wir eine unbeliebte Aufgabe erledigen müssen. Gegen diese so genannte Aufschieberitis bietet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Kurs „Abhaken statt Aufschieben“ an.

Digitale Medien bestimmen seit fast einem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bei vielen Menschen Arbeit und Freizeit. Die Nutzungszeiten von Smartphone, Tablet und PC haben stark zugenommen – und dies in fast jedem Alter, von Vorschulkindern bis hin zu Senioren. Das kann zu Lasten der Augen gehen.

Wer im Homeoffice arbeitet, neigt schnell dazu, sich ablenken zu lassen und ungeliebte Aufgaben aufzuschieben. Um das zu verhindern, braucht man eine gute Strategie.

Regelmäßige Bewegung am häuslichen Computerarbeitsplatz hilft, die Hand gesund zu halten und einem Mausarm vorzubeugen. Gerade im Homeoffice steigt das Risiko für Probleme in der Hand und im Handgelenk.

In öffentlichen Gebäuden, beim Einkaufen und im ÖPNV herrscht Maskenpflicht. Nach den neuesten Corona-Beschlüssen der Regierung reicht teilweise eineAlltagsmaske nicht mehr aus. Stattdessen muss eine FFP2-Maske getragen werden. Aber was steckt hinter diesem medizinischen Schutz und schützt sie auch am Arbeitsplatz.

Nächste »