Feeds
Artikel
Kommentare

Schlafmangel macht nicht nur aggressiv, müde und unkonzentriert, wer dauerhaft zu wenig schläft, kann sein Gehirn irreparabel beschädigen. Das geht aus einer aktuellen US-Studie hervor.