Feeds
Artikel
Kommentare

Die Erkältungswelle ist also endlich in deutschen Büros angekommen und überall wird gehustet, geschnieft und genießt. Ein Wunder, wenn man hier unversehrt und gesund nach Hause kommt. Wohl dem, der ein starkes Immunsystem hat.

Krankheitsfallen im Büro

Wenn viele Menschen dicht beieinander sind, steigt gerade in der Grippe- und Erkältungszeit das Ansteckungsrisiko. Mit einfachen Mitteln kann man sich und andere vor Krankheiten schützen.

Handtuchspender-Hygienetipps

Egal wohin wir gehen oder wo wir stehen, überall lauern Keime. Die meisten davon sind ungefährlich. Aber hin und wieder kommen wir auch mit gefährlichen Erregern in Kontakt. Hier ist regelmäßiges Händewaschen Pflicht. Aber auch hier lauern Keime.

Der beste Schutz vor Grippe

Immer wenn die Grippewelle durch Deutschland rollt, fragen sich viele, wie sie sich am besten vor einer Ansteckung schützen können. Mit etwas gesundem Menschenverstand ist das gar nicht so schwierig.

Hygienisches Lunchpaket

Wer an seinem Arbeitsplatz keine Kantine hat, muss essen gehen oder sich sein Mittagessen von zuhause mitbringen. Da ein täglicher Restaurantbesuch für viele auf die Dauer zu teuer wird, steigen sie zu Selbstversorgern mit belegten Broten oder vorgekochtem Essen um, das man nur noch warm machen muss. Aber beim Transport von eigenen Lebensmitteln sollte man […]

Unser Arbeitsplatz ist bei den meisten nicht so sauber, wie man es gerne hätte. Gestern habe ich Platz 10 bis 6 der größten Keimschleudern vorgestellt. Heute erfahren Sie, wo denn die Keimbelastung am größten ist.

Wir verbringen die meiste Zeit des Tages am Arbeitsplatz. Viele essen und trinken auch am Schreibtisch. Wenn wir krank sind, verteilen wir die Keime auf unserer Arbeitsfläche. Da ist es kein Wunder, dass viele Arbeitsplätze mehr Keime aufweisen als so manche Toilette. Doch wo finden wir die meisten Keime?

Viele können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Die intelligenten Handys begleiten uns, wo immer wir sind, egal ob beim Essen, in der Straßenbahn oder auf der Arbeit. Doch kaum einer macht sich Gedanken darüber, wie viele Keime sich auf dem Display des Touchpads ablagern.

Bakterien im Büro

Eine Toilette wird regelmäßig gesäubert und desinfiziert. Der Schreibtisch dagegen weniger oft. Wenn man sich die Belastung mit Bakterien anschaut, kann man sich fragen, warum das so ist.

Wenn sich auf dem Schreibtisch die Arbeit stapelt, ist es schwierig die normalen Hygieneregeln zu beachten. So manch ein Arbeitsplatz wird dann zum Biotop für Bakterien. Was auf den Schreibtischen fürs menschliche Auge so kreucht und fleucht, wollten US-Forscher herausfinden.

Nächste »