Feeds
Artikel
Kommentare

Trockenes Klima ist Virenklima

Wenn im Büro die absolute Luftfeuchtigkeit niedrig ist, breiten sich Grippeviren schneller aus. Denn Influenza-Erreger lieben trockene Luft. Darum steigt in Büros mit niedriger Luftfeuchtigkeit das Ansteckungsrisiko für Grippe. Entscheidend ist aber nicht die relative, sondern die absolute Luftfeuchtigkeit.

Winterzeit ist Grippe-Zeit. Überall wo sich eine größere Menschenmenge aufhält, wird gehustet, geschnupft und genießt. Wer sich da nicht mit einer Erkältung oder einer Grippe ansteckt, hat entweder großes Glück oder ein unzerstörbares Immunsystem. Gegen die Grippe kann man sich impfen. Das wird aber immer schwerer, weil viele Viren gegen bisherige Impfstoffe resistent sind. Doch […]