Feeds
Artikel
Kommentare

Eigentlich sollte bei der Jobsuche die persönlichen Qualifikationen und Qualitäten den Ausschlag geben. Doch wir alle sind Menschen. Daher spielen auch Sympathie und Aussehen bei der Jobvergabe eine Rolle. Welche Auswirkungen die Schönheit auf den Erfolg bei der Jobsuche hat, hat nun eine US-Studie herausgefunden.

Richtig online bewerben

Gesund bleiben im Job funktioniert nur, wenn man auch einen Job hat. Bei der Jobsuche haben Zeitungen längst ausgedient. Immer mehr Firmen suchen ihre Mitarbeiter über Jobbörsen im Internet, und immer mehr Firmen möchten von ihren Bewerbern eine Online-Bewerbung. Hier gilt es, einige Fehler zu vermeiden.

Laut Wikipedia ist ein Sekretär oder Sekretärin „ein Beruf in der Verwaltung mit Schwerpunkt auf Kommunikation. Sekretäre erledigen in der Regel allgemeine Büro- sowie Assistenzaufgaben, insbesondere die Korrespondenz sowie bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten.“ Dies ist vielleicht etwas beschönigend ausgedrückt. Man kann die Sekretärin auch als Mädchen für alles bezeichnen, deren Aufgabe es ist, Besucher zu empfangen […]

Auf der Suche nach dem geeigneten Arbeitsplatz, kann man sich schon einmal verirren. Was einem vor 5 Jahren empfohlen wurde, ist heute oft schon veraltet. Und Jobs, vor denen heute noch abgeraten wird, könnten schon bald goldene Aussichten haben. In einigen Branchen sieht es aber gut aus. Das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos AG stellt ein paar Boombranchen […]

Um möglichst viel über neue Bewerber herauszufinden, suchen Personalchefs bei Google und Facebook möglichst viele Informationen über den potentiellen Angestellten. Doch wie eine neue Umfrage der Universität Erfurt ergeben hat, ist das nur ein Mythos.

Wer auf Jobsuche ist, braucht bald wahrscheinliche keine Stellenanzeigen mehr zu lesen. Denn wie eine repräsentative Umfrage ergeben hat, setzen immer mehr Unternehmen bei der Stellenausschreibung auf Soziale Netzwerke wie Xing oder Facebook.