Feeds
Artikel
Kommentare

Wer war 2010 wie lange krank? Wie ist der Vergleich zum Arbeitsjahr 2009 und welche Krankheiten haben im letzten Jahr zugenommen? Der DAK Gesundheitsreport beantwortet die wichtigsten Fragen zum Krankenstand in Deutschland.

Die Probleme, die durch psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz entstehen, machen sich auch bei den Fehlstunden bemerkbar. Wie die Bundespsychotherapeutenkammer berichtet, melden sich immer mehr Arbeitnehmer aufgrund von psychischen Problemen krank.

Wer ist am häufigsten krank?

Am häufigsten krank sind Straßenreiniger. Das ergab eine aktuelle Auswertung der Krankheitsdaten der KKH-Allianz. Auf Platz zwei folgen die Krankenpfleger. Die wenigsten Tage fehlten Akademiker, so die Auswertung der viertgrößten Krankenkasse.

Steigende Krankheitstage

Kaum ist das Jahr 2008 zu Ende, wird überall ein Fazit gezogen. Das Wirtschaftswachstum wird ebenso bewertet wie der durchschnittliche Preisanstieg oder die erfolgreichsten Sportler. Auch für Arbeitnehmer gibt es solche Statistiken. Auffällig war 2008 insbesondere der Anstieg der Krankheitstage.