Feeds
Artikel
Kommentare

Krebs in seinen verschiedenen Ausprägungen ist einer der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Viele Erkrankungen könnten verhindert werden, wenn wir weniger sitzen würden.

Mehr Krebs durch Cola

Wer regelmäßig Cola oder Limonade trinkt, nimmt nicht nur sehr viel Zucker zu sich, sondern erhöht auch das Krebsrisiko. Laut einer US-Studie erhöht sich durch Softdrinks die Wahrscheinlichkeit, an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken, um fast 90 Prozent.

Prostatakrebs durch Büroarbeit

Prostatakrebs zählt bei Männern zu den häufigsten Krebsarten. 3 von 100 Männern sterben in Deutschland an dem Karzinom. Besonders gefährdet sind Männer, die viel am Schreibtisch arbeiten, viel sitzen und sich nur wenig bewegen.

Bei Übergewicht droht Krebs

Krebs hat viele Ursachen. Alle möglichen Gründe hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aber ein möglicher Krebs-Verursacher wird häufig vergessen: das Übergewicht. Denn Übergewichtige haben ein deutlich erhöhtes Risiko, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken. Besonders Kinder sollten früh über eine gesunde Ernährung aufgeklärt werden, damit sie nicht früh an Krebs erkranken.