Feeds
Artikel
Kommentare

Langes Sitzen und Bewegungsmangel gehören zu den Hauptursachen, warum wir krank werden. Daher fordern Mediziner schon lange, sich wenigstens 30min am Tag zu bewegen. Allem Anschein nach reicht aber schon die halbe Zeit, um gesünder zu bleiben und sein Leben zu verlängern.

Schaut man auf die Demographie in Deutschland, stellt man fest, dass Frauen meist älter werden als Männer. Man kann sich jetzt die Frage stellen, ob Frauen gesünder sind oder einfach eine bessere Konstitution haben. Britische Forscher sind nun dieser Frage nachgegangen und haben überraschende Ergebnisse gefunden.

Frauen, die im mittleren Alter ein paar Kilos zu viel auf die Waage bringen, haben ein höheres Sterblichkeitsrisiko im Alter. Das berichten US-Forscher.

Dicke leben kürzer

Wer zu viele Kilos mit sich herumschleppt, riskiert sein Leben. Ebenso wie Raucher haben auch Menschen mit Übergewicht eine deutlich geringere Lebenserwartung. Nach einer Studie der Universität Oxford gibt es einen engen Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und der Sterblichkeitsrate.