Feeds
Artikel
Kommentare

Wo immer wir uns aufhalten, liegt Staub in der Luft. Das ist ganz normal, allerdings kann eine zu hohe Staubkonzentration in der Luft schädlich für Herz und Lunge werden. Mit einigen Tipps können Sie den Staubgehalt der Luft deutlich reduzieren.

Feinstaub, Pollen oder Hausstaub werden für immer mehr Menschen zur Belastung. Mehrere Studien haben bereits Hinweise gefunden, dass gerade Feinstaub das Risiko für Lungenkrebs erhöhen kann. Daher wird es immer wichtiger, die Luft im Büro rein zu halten. Hilfe soll hier der Venta Luftwäscher bringen.

Cola verursacht Lungenleiden

Softdrinks wie Cola oder Limonade enthalten nicht nur eine große Menge Zucker und machen dadurch dick. Wer mehr als einen halben Liter des Zuckerwassers trinkt, riskiert das Risiko für chronische Atemwegsleiden.

Zigaretten und auch Tabak kennt wohl fast jeder Mensch und alle wissen, dass die Zigarette eine der effektivsten Methoden ist sich langfristig umzubringen. Doch die meisten Menschen verschließen ihre Augen und Ohren und versuchen, sich nicht mit dem Risiko des Rauchens zu beschäftigen. Es gibt für jeden Menschen aber auch eine Menge Gründe, es wieder […]

In jedem Büro lauert eine ernste Gefahr. Denn die feinen Partikel, die beim Drucken und Kopieren entstehen, können Krebs verursachen. Freiburger Wissenschaftler haben nun erstmals genetische Schäden in Lungenzellen nachgewiesen.

Nach dem langen Winter kommt irgendwann auch einmal der Frühling. Da möchte man am Liebsten hinausgehen und die Natur genießen. Einige nutzen das gute Wetter, um endlich auch mal wieder Sport zu treiben. Doch was für den einen eine Erlösung ist, kann für den anderen eine Qual werden. Denn mit den Plusgraden kommen auch die […]

Es ist ja bekannt, dass Tonerstaub Krebs verursachen kann. Und spätestens im Sommer, wenn die Sonne wieder länger scheint, machen uns die Autoplaketten wieder auf den Feinstaub aufmerksam. Aber was ist Feinstaub überhaupt und warum ist er gefährlich?

Es kostet die meisten immer etwas Überwindung, bei Minusgraden Sport zu treiben. Zum einen hält einen die Kälte davon ab, zum anderen schmerzt es schnell, wenn man tief einatmet. Schnell beginnt die Lunge zu brennen. Man kann sich also die Frage stellen, wie gesund es für die Lunge ist, bei Minustemperaturen zu trainieren.

Krank durch duschen

Morgens hilft bei vielen Langschläfern nur eine kalte Dusche, um halbwegs fit zur Arbeit zu kommen. Doch bei einem angeschlagenen Immunsystem muss man ein wenig vorsichtig sein. Denn im Duschkopf lauern häufig Krankheitserreger.

Um als Berufsleiden zu gelten, muss eine Krankheit zunächst als solche auch anerkannt werden. Die Liste der anerkannten Berufskrankheiten ist seit dem 1. Juli um fünf Beschwerden erweitert worden. Dazu gehören Kniearthrose und Lungenkrebs.

Nächste »