Feeds
Artikel
Kommentare

Vor rund drei Wochen habe ich den Venta Luftwäscher LW25 bei mir im Büro getestet. Das kleine Gerät soll zum einen Pollen und andere Schmutzpartikel aus der Luft filtern und zum anderen die Luft befeuchten. Das Gerät hat dabei in jeglicher Hinsicht überzeugt.

Feinstaub, Pollen oder Hausstaub werden für immer mehr Menschen zur Belastung. Mehrere Studien haben bereits Hinweise gefunden, dass gerade Feinstaub das Risiko für Lungenkrebs erhöhen kann. Daher wird es immer wichtiger, die Luft im Büro rein zu halten. Hilfe soll hier der Venta Luftwäscher bringen.

Je höher die Pollenbelastung, desto stärker fällt die Allergie aus. Insofern ist es sinnvoll, sich im Vorfeld schon zu informieren, wie viele und welche Pollen fliegen. Rechtzeitig zum Beginn der Pollensaison nehmen 45 Pollenflugfallen in Deutschland wieder ihren Betrieb auf.

Schlechte Nachrichten für alle Allergiker. Kaum hat man sich an den Hausstaub der Heizungen gewöhnt und kann einigermaßen durchatmen, fliegen schon die ersten Pollen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet.

Wenn die Pollen fliegen, leiden viele Menschen unter Allergien. Husten, Atemnot, eine verstopfte Nase, tränende Augen sind nur einige der Probleme, die eine Pollenallergie mit sich bringt. Doch wie Kardiologe Dr. Athanasios Gkanatsas sagt, kann eine Allergie langfristig auch das Herz belasten.

Mit der Sommerzeit hat auch die Pollenflugzeit begonnen. Wer unter Heuschnupfen leidet oder eine Pollenallergie hat, sollte die Flugzeiten der verschiedenen Pollen und Samen beachten. Besonders wenn man spazieren gehen oder unter freiem Himmel Sport treiben möchte. Im Pollenkalender 2011 finden Sie die Flugzeiten der häufigsten Pollen.

Langsam wird es Frühling und die Temperaturen nähern sich dem zweistelligen Bereich. Doch mit dem Frühling kommen auch die Pollen. Wer gegen Pollen allergisch ist, hat Probleme beim Sport unter freiem Himmel. Kann man mit einer Pollenallergie überhaupt Sport treiben?

Allergiker leiden länger

Wenn der Frühling den Winter verdrängt und endlich wieder die Sonne scheint, beginnt für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Nicht so für Allergiker. Denn für sie beginnt mit dem Frühling auch die Leidenszeit aufgrund ihrer Allergie. Und leider wird die Leidenszeit immer länger. Denn Birken und andere Pollen-Lieferanten verstreuen ihre Samen früher und […]

Frühlingszeit ist Heuschnupfenzeit. Sobald sich die Sonne blicken lässt und die Temperatur wieder deutlich über dem Gefrierpunkt bleibt, fangen auch die Pollen wieder an zu fliegen. Und es beginnt die Schreckenszeit für alle Menschen mit Heuschnupfen. Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben klare Hinweise, dass Akupunktur gegen Heuschnupfen hilft.