Feeds
Artikel
Kommentare

Wenn Menschen früher als normal in Rente gehen, liegt das meistens an gesundheitlichen Gründen. Vor allem psychische Probleme haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Mittlerweile sind psychische Probleme für fast jede zweite Frühverentung verantwortlich.

Für Berufstätige wird es schwierig, wenn man zuhause ein pflegebedürftiges Familienmitglied hat. Denn die Pflege ist aufwendig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Eine Pflegekraft ist aber oft zu teuer. Zumindest einen Teil der Pflegekosten kann man zumindest steuerlich geltend machen.