Feeds
Artikel
Kommentare

Viele wissen mittlerweile, dass zu viel sitzen schlecht für den Rücken ist. Aber was soll man tun, wenn man einen Schreibtischjob hat? Ein kleiner Helfer kann hier wertvolle Dienste leisten. Und dabei muss man nicht einmal etwas dabei tun.

Eine starke Mitte

Fit im Job mit Olympia-Star Stefan Pfannmöller Teil 8: Im letzten Teil der Fit im Job-Reihe haben Stefan Pfannmöller und Ann-Katrin Weber eine echte Killer-Bauchübung vorgestellt. Falls Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind, ist hier noch eine weitere Top-Übung für die Bauchmuskeln.

Rückenschmerzen entstehen durch vieles Sitzen, durch eine schwache Rückenmuskulatur, durch Übergewicht und… durch Rauchen. Das berichten Wissenschaftler der Universitätsklinik Heidelberg und des Mannheimer Instituts für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin.

Wer im Büro viel sitzt, hat häufig Rückenprobleme. Verspannungen und Fehlhaltungen sind dafür verantwortlich. Mit kleinen Übungen können Sie auch im Büro ihren Rücken stärken und Verspannungen abbauen. Mit dem Butterfly stärken Sie besonders die Muskeln im Schultergürtel.