Feeds
Artikel
Kommentare

Arbeit im Homeoffice wird immer wichtiger, hat aber ihre Tücken: Häufig ist der Arbeitsplatz im eigenen Zuhause nicht optimal ausgestattet – eine schlechte Sitzhaltung und gesundheitliche Beschwerden können die Folge sein. Wer grundsätzliche Fehler vermeidet, kann aber gesundheitliche Schäden verhindern.

In Zeiten von Corona verlegen viele ihren Arbeitsplatz in die heimischen vier Wände. In Bezug auf die Corona-Anstteckung ist das auch eine gute Idee, aber es gibt viele andere Faktoren, die dadurch negativ beeinflust werden. Dazu gehört auch das Gewicht.

Wer viel im Sitzen arbeitet, braucht einen passenden Bürostuhl. Sonst drohen schnell gesundheitliche Probleme, die auch chronisch werden können.

Rückenschmerzen sind das Hauptproblem, mit dem sich die Arbeitswelt auseinandersetzen muss. Während sich die Betroffenen kaum bewegen können, verlieren die Arbeitgeber Milliarden Euro aufgrund von Krankschreibungen. Ein neues gratis e-book soll helfen, Rückenschmerzen zu verhindern und sie erfolgreich zu behandeln.

Zum Thema Rückenschmerzen wird in letzter Zeit wieder viel gesagt. Davon haben die Betroffenen meistens nicht viel. Schließlich braucht es mehr als nur einen guten Rat, um die Beschwerden wieder loszuwerden oder besser noch gar nicht erst entstehen zu lassen. Aber was hilft nun wirklich gegen Rückenschmerzen?

Wichtige Rückenfakten

Rückenschmerzen sind zu einer weit verbreiteten Volkskrankheit geworden. Die Zahlen, die damit verbunden sind, sind erschreckend. Die wichtigsten Fakten zu den Beschwerden finden Sie hier.

Viel Sitzen erhöht das Risiko für Rückenschmerzen. Daher hört man immer, man braucht einen ergonomischen Schreibtischstuhl. Aber was heißt ergonomisch hier überhaupt und welche Bedingungen muss so ein ergonomischer Schreibtischstuhl erfüllen?

Rückenschmerzen sind endgültig zur Volkskrankheit geworden, von der immer mehr Arbeitnehmer betroffen sind. Wie aus dem aktuellen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse hervorgeht, waren Rückenschmerzen im vergangenen Jahr für 40 Millionen Fehltage verantwortlich.

Sitzen kann tödlich sein

Sitzen ist zu einem der großen gesundheitlichen Risiken der modernen Arbeitswelt geworden. Wie gefährlich das dauernde hocken am Schreibtisch und auf der Couch ist, zeigt diese Infografik:

Wer viel am Computer arbeitet, hat häufig Rückenprobleme. Oft sind es die einfachen Dinge, die diese Rückenbeschwerden verursachen. Zu den größten Rückensünden im Büro zählt ein schräg stehender Monitor.

Nächste »