Feeds
Artikel
Kommentare

Übergewicht schadet der Gesundheit auf viele verschiedene Arten. Einige Übergewichtige verweisen darauf, dass sie trotz der überschüssigen Pfunde fit und daher auch gesund sind. Eine aktuelle Studie widerspricht dieser Annahme.

Laut einer aktuellen Umfrage der GfK haben die meisten Frauen bei einer Diät keinen nachhaltigen Abnehm-Erfolg. 73 Prozent der Diätler waren ein Jahr nach der Diät entweder genauso schwer oder schwerer als zuvor.

Einige Raucher wollen nicht aufhören, weil sie Angst davor haben, wieder zuzunehmen. Aber auch durchs Rauchen legt man Gewicht zu. Eine spanische Studie hat ergeben, dass Raucher eher zunehmen als Nichtraucher.

Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Tatsächlich kann man mit einem guten Frühstück nicht nur die benötigte Energie für einen harten Arbeitstag tanken, wer ein fettiges Frühstück zu sich nimmt, kann sogar abnehmen.

In der kurzen Mittagspause schlingen viele Menschen ihr Essen einfach hinunter. Schließlich hat man nur wenig Zeit. Leider macht sich das auch schnell auf der Waage bemerkbar. Denn wie eine aktuelle Studie belegt, macht langsam essen schlank.

Frauen, die im mittleren Alter ein paar Kilos zu viel auf die Waage bringen, haben ein höheres Sterblichkeitsrisiko im Alter. Das berichten US-Forscher.