Feeds
Artikel
Kommentare

Homeoffice ist eine sichere Möglichkeit, die Ansteckungsgefahr mit Corona gering zu halten. Aber nicht jedem fällt es leicht, von Zuhause aus zu arbeiten. Hier kann das so genannte Grenzmanagement helfen, also weniger Stress durch klare Trennung von Beruf und Privatem.

Viele Arbeitnehmer leider unter Stress, was langfristig zu Burnout oder sogar Depressionen führen kann. Ob eine Handy-App gegen Stress helfen kann, wollen jettzt Forscher der Uni Duisburg herausfinden und brauchen dafür Hilfe.

In Zeiten von Corona verlegen viele ihren Arbeitsplatz in die heimischen vier Wände. In Bezug auf die Corona-Anstteckung ist das auch eine gute Idee, aber es gibt viele andere Faktoren, die dadurch negativ beeinflust werden. Dazu gehört auch das Gewicht.

Stress verursacht bei einigen Leuten Zähneknirschen, worunter vor allem der Zahnschmelz leidet. Aber das ist nicht das einzige Problem für die Zähne, das durch Stress verursacht werden kann.

Viele Arbeitnehmer leiden unter stressbedingtem Bluthochdruck. Für alle Betroffenen ist die Deutsche Hochdruckliga ab sofort mit einer neuer Homepage online

Schon Schriftsteller Mark Twain meinte, dass es nichts Einfacheres gäbe, als das Rauchen aufzugeben. Er selbst habe es schon hundertmal geschafft. Aber wie kann man es wirklich schaffen, die letzte Zigarette auszudrücken?

Für viele gehört Schokolade bei der Arbeit auf den Schreibtisch wie eine Tastatur oder die Tasse Kaffee. Schließlich ist Schokolade Nervennahrung und hilft über das Hungerloch, wenn man wieder einmal das Mittagessen verpasst hat. Nur leider hat Schokolade mehr Kalorien als Kaffee und daher einige negative Nebenwirkungen. Aber man muss den Genuss nicht immer bereuen.

Wer beruflich auf der ganzen Welt unterwegs ist, hat oft ein Problem, keinen richtigen Arbeitsplatz zu haben. Denn beim Pendeln zwischen Zuhause, Flughafen und Einsatzort ist es schwierig, einen festen Arbeitsplatz zu haben. Das führt bei vielen unmittelbar zu Stress. Hier könnte ein Arbeitsplatz am Flughafen helfen.

Bekanntlich steckt ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Das funktioniert aber auch genau andersherum. So kann ein eigentlich gesunder Körper durch einen ungesunden Geist krank werden, auch wenn es keinen Grund gibt, krank zu sein. Das Phänomen ist gar nicht so selten.

Wenn es im Job mal stressig wird, muss man auch mal die Zähne zusammenbeißen. Das mag vielleicht stimmen, aber zu oft sollte man das nicht tun, wenn man seinen Zähnen keinen Schaden zuführen möchte.

Nächste »