Feeds
Artikel
Kommentare

Wenn Ihnen nach dem Mittagessen die Augen zu fallen und Sie sich nicht mehr richtig auf die Arbeit konzentrieren können, liegt das meistens nicht an zu wenig Schlaf, sondern daran, dass der Körper zum Verdauen viel Energie benötigt. Man spricht daher auch vom Suppenkoma. Und es ist gar nicht so einfach, sich dagegen zu wehren.

Stress kann einem im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen schlagen. Wie eine Studie ergeben hat, können Stresshormone Durchfall verursachen.

Wenn man in der Mittagspause nur wenig Zeit hat und sein Essen nur hinunterschlingt, verfolgt einen den ganzen Tag ein Brennen im Hals. Bei Dauerstress ist es kein Wunder, dass rund 40 Prozent der Deutschen unter Sodbrennen leidet. Aber wie entsteht Sodbrennen und was kann man dagegen tun?

Verschiedene Joghurt- Hersteller machen mit ihren angeblich gesunden, probiotischen Produkten großen Gewinn. Die gesündere Joghurt Variante soll nicht nur gut schmecken, sondern vor allem das Immunsystem stärken und die Darmflora unterstützen. Aber was heißt probiotisch überhaupt und halten die Produkte, was die Werbung verspricht?

Das beliebteste Kantinenessen

Was ist das beliebteste Kantinen-Essen? Schnitzel, Pommes oder Spaghetti Bolognese – eine Umfrage des Pro7-Magazins „Galileo“ hat ergeben, dass in den Kantinen in Deutschland keines der typischen Kantinen-Essen zu den bevorzugten Gerichten gehört. Der Gewinner der Umfrage kommt aus Asien: Putenbrust mit Reis.

Die Legende vom Verdauungsschnaps

An Weihnachten steht bei den meisten Familien ein Festessen auf dem Tisch. Oft gibt es nach der Festtagsgans einen Schnaps, der das Völlegefühl bekämpfen und die Verdauung anregen soll. Doch ein Verdauungsschnaps nach dem Essen bewirkt eher das Gegenteil.

Schauen Sie sich mal in Ihrer Kantine um. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass so mancher Kollege sein Essen in wenigen Minuten in sich hineinschaufelt. Denn wer im Stress ist, hat für eine Mahlzeit nur wenig Zeit. Wer sein Essen genießt, gründlich kaut und sich beim Essen Zeit lässt, nimmt weniger Kalorien zu sich. Das ergab […]