Feeds
Artikel
Kommentare

Erkältung oder Allergie

Niesanfälle, Schnupfen, die Nasenschleimhäute schwellen an. Viele Menschen leiden mehrmals im Jahr unter diesen lästigen Symptomen. Auf den ersten Blick lässt sich jedoch meistens nicht erkennen, ob sie erkältungsbedingt auftreten oder eine Allergie zugrunde liegt.

Seitdem die Uhr von Sommer- auf Winterzeit umgestellt wurde, schaffen es viele gar nicht mehr, sich zum Sport zu motivieren. Schließlich ist es früh dunkel und es wird nass und kalt. Einige kleine Tipps können Ihnen dabei helfen, auch beim Sport den Wechsel von Sommer- auf Winterzeit zu schaffen.

So lange fehlen wir erkältet

Im Winter wird in den meisten Büros gehustet und geschnieft und mindestens ein Kollege fehlt aufgrund einer Erkältung. Aber wie lange fehlen wir denn wirklich, weil wir erkältet sind.

In vielen Jobs ist gutes Aussehen wichtig. Doch gerade in der kalten Jahreszeit muss man auch darauf achten, funktionelle Kleidung zu tragen, die wärmt und vor Erkältungen schützt. Doch worauf muss man bei der richtigen Kleidung achten?

Schutzkleidung im Winter

Wenn es draußen kalt und dunkel wird, steigt auch die Unfallgefahr bei Tätigkeiten im Freien. Auf nassem Laub steigt die Rutschgefahr, man wird durch die früher einsetzende Dunkelheit schlechter gesehen, das feuchtkalte Klima erhöht die Grippegefahr und spätestens wenn es friert, sind Unfälle vorprogrammiert. Hier ist eine spezielle Schutzkleidung angebracht.

Auch im Winter gibt es nur wenige Gründe, warum man nicht mit dem Rad zur Arbeit fahren sollte. Am wichtigsten ist, auf die richtige Kleidung zu achten.

Was ist gesund? Was ist erlaubt? Bei welcher Temperatur darf man die Arbeit niederlegen? Wie hoch muss die Luftfeuchtigkeit im Büro sine? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Das ideale Raumklima im Büro

Gerade im Winter ist es schwierig, ein gesundes Klima im Büro zu schaffen. Entweder ist es zu kalt oder zu warm und die Heizungsluft trocknet unsere Schleimhäute aus. Aber wie sieht ein gesundes Raumklima aus und wie kann man es schaffen?

Rund 35 Millionen Menschen in Deutschland haben einen zu hohen Blutdruck. Wenn im Winter die Temperaturen sinken, steigt der Blutdruck noch einmal. Bei zusätzlichem Stress im Job ist das Herz in großer Gefahr. Aber warum steigt der Blutdruck im Winter und wie kann man sein Herz im Winter schützen?

Nach den schönen Tagen beginnt langsam aber sicher die Heizsaison. Hier beginnen schlechte Zeiten für Allergiker. Denn mit der Heizung werden auch viele Staubpartikel aktiv.

Nächste »