Feeds
Artikel
Kommentare

Stress verursacht bei einigen Leuten Zähneknirschen, worunter vor allem der Zahnschmelz leidet. Aber das ist nicht das einzige Problem für die Zähne, das durch Stress verursacht werden kann.

Wenn es im Job mal stressig wird, muss man auch mal die Zähne zusammenbeißen. Das mag vielleicht stimmen, aber zu oft sollte man das nicht tun, wenn man seinen Zähnen keinen Schaden zuführen möchte.

Zahnschmerzen sind mehr als nur unangenehm. Man kann sich kaum konzentrieren und ohne Behandlung verschwinden sie auch nicht mehr. Außerdem sind sie die einzigen Schmerzen, von denen man nicht ohnmächtig werden kann, auch wenn man sich das ab und an wünschen würde. Aber Zahnschmerzen sind nicht nur gemein, schlechte Zähne können im ganzen Körper Probleme […]

Wer im Job ständig unter Stress leidet, schadet nicht nur sich, sondern auch seinen Zähnen. Denn nach Angaben der Bundesärztekammer, kann Stress zu nächtlichem Zähneknirschen führen. Und im Laufe der Zeit reibt man den Zahnschmelz irreparabel ab.

Richtige Zahnpflege im Büro ist schwierig. Die meisten fühlen sich auch unwohl, wenn sie auf der Firmentoilette nach dem Mittagessen ihre Zähne putzen würden. Um die Zähne zu schonen, sollte man daher gerade im Job auf Nahrungsmittel achten, die die Zähne möglichst nicht zu sehr angreifen.

Wenn Sie sich öfter schlapp und müde fühlen, kann möglicherweise ein Gang zum Zahnarzt helfen. Denn eine Zahnfleischentzündung kann den Körper so schwächen, dass auch die Konzentration und das generelle Leistungsvermögen darunter leiden.

Wer im Job öfter Stress hat, hat auch eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für verschiedene Zahnkrankheiten. Das hat verschiedene Ursachen.

Rückenschmerzen können viele verschiedene Ursachen haben. Bei Berufstätigen sind oft langes Sitzen und daraus resultierende Verspannungen schuld. Aber wenn keine Therapie die Rückenschmerzen lindert, kann vielleicht ein Besuch beim Zahnarzt die Probleme beheben.

Die meisten von uns leiden zumindest hin und wieder unter Rückenschmerzen. Da es viele verschiedene Gründe gibt, warum das Kreuz schmerzt, ist es oft schwierig, die richtige Diagnose zu stellen. Wenn sich Orthopäde, Hausarzt oder Osteopath uneinig sind, kann vielleicht der Zahnarzt die wahren Gründe für Rückenschmerzen finden.

Raucher haben nicht nur schlechten Atem und ein erhöhtes Gesundheitsrisiko. Wer regelmäßig zur Zigarette greift, hat zudem eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit für Zahnausfall als ein Nichtraucher.

Nächste »