Feeds
Artikel
Kommentare

Gute oder schlechte Kohlenhydrate

Unser Körper und unser Kopf braucht Energie, um fit und produktiv zu sein. Dazu braucht er hochwertige Quellen, die fit aber nicht träge machen.

Diabetes und Arbeit gehören heute oft eng zusammen. Denn immer mehr Menschen erkranken an der Zuckerkrankheit und müsse damit arbeiten. Auf der anderen Seite kann die Arbeit auch die Entstehung von Diabetes begünstigen. Daher ist es hilfreich, sich mit Diabetes auch auszukennen.

Bei Stress im Job greifen Berufstätige verstärkt zu ungesunden Snacks

Wer Stress im Beruf hat, nascht zwischendurch häufiger Süßigkeiten. Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie von Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim. Nun untersuchen die Forscherinnen und Forscher, wie Smartphones und Bewegungstracker helfen können, sich im Arbeitsalltag trotzdem gesunder zu ernähren. Für die Studie werden noch Teilnehmer gesucht.

So ist Kaffee gesund

Ist Kaffee gesund? Diese Frage lässt sich nur mit einem klaren Jein beantworten. Kaffee kann gesund sein, wenn man ein paar wichtige Grundregeln berücksichtigt.

Übergewicht, Stress, Umwelteinflüsse und eine schlechte Ernährung machen unserem Herzen zu schaffen. Düsseldorfer Wissenschaftler haben den Zusammenhang zwischen dem westlichen Lebensstil und der Entwicklung von Herzkrankheiten einmal genauer untersucht.

Im Gegensatz zum Zucker enthält Süßstoff keine Kalorien. Auf den ersten Blick sieht es daher so aus, als wäre Süßstoff deutlich gesünder als Zucker. Doch wenn man etwas genauer hinschaut, stimmt das so nicht wirklich.

Schokolade macht angeblich glücklich, lindert den Stress und soll entspannen. Daher essen viele zwischendurch einen Schokoriegel oder haben zur Sicherheit eine Tafel im Schreibtisch liegen. Aber kann Schokolade wirklich die Stimmung anheben?

Schokolade soll glücklich machen. Aber auch andere Lebensmittel heben die Stimmung. Wer Stress im Job hat, kann hin und wieder auch mal etwas Fettiges essen. Denn eine belgisch-britische Studie hat ergeben, dass Fett glücklich macht.

Limonade und Cola enthält viel Zucker und macht daher dick. Daher trinken viele Menschen lieber Light-Getränke. Doch diese sind nicht unbedingt gesünder.

Wenn schon Zucker, dann bitte nur brauner. Denn der sieht zumindest natürlicher und gesünder aus als weißer Industriezucker. Wer das denkt, liegt falsch und tappt in die Kalorienfalle. Brauner Zucker sieht vielleicht biologischer aus, das macht ihn aber noch lange nicht harmloser.

Nächste »